Bearbeitung

Natursteine lassen sich untereinander sowie auch mit anderen Materialien problemlos kombinieren. Sie sind in den unterschiedlichsten Farben und Strukturen erhältlich. Je nach Einsatz des Natursteins kommt eine passende Oberflächenbearbeitung ins Spiel.

Oberflächenbearbeitungen im Innenbereich

  • Poliert
  • Geschliffen #200
  • Geschliffen #500
  • Sandgestrahlt
  • Sandgestrahlt + geschliffen
  • Geflammt + geschliffen
  • Geflammt + gebürstet
  • Gestreift
  • Liniert
  • Fein liniert

Oberflächenbearbeitungen im Aussenbereich

  • Gespitzt
  • Grob gespitzt
  • Fein gespitzt
  • Gebeilt
  • Gespalten
  • Geflammt
  • Gestockt
  • Fein gestockt

Nicht jedes Gestein lässt sich gleich gut bearbeiten. Gelbliche Granite werden zum Beispiel beim Flammen (Behandlung mit Hitze) vielfach rötlich. Gesteine wie Sandstein und Quartzite lassen sich nur bedingt polieren. Gerade hier ist es wichtig eine erfahrene Fachperson hinzuzuziehen und gemeinsam zu prüfen ob sich das gewünschte Gestein und die gewünschte Oberfläche wirklich für dessen Einsatz eignen. Durch die geeignete Wahl des Materials, der fachgemässen Verlegetechnik und der richtigen Pflege, erhalten Sie einen sehr haltbaren und wertbeständigen Werkstoff mit dem Sie jedes von Ihnen gewünschte Ambiente schaffen können.


Copyright © 2017 Badertscher AG - Impressum - realisiert durch ViDYO GmbH